Seiten

Samstag, 16. Februar 2013

DIY Jeansjacke mit Karoärmeln



Vor einiger Zeit habe ich eine alte Jeansjacke ein bisschen "hübsch" gemacht.
Das Modell ist tatsächlich gefühlte 100 Jahre alt - damals vor ca. 10 Jahren, als der Jeans-Einheitslook voll in war, habe ich mir eine Jeansjacke von H&M (damals glaub ich sogar noch in DM ! ) gegönnt.
Lustigerweise hat sich am Modell nichts geändert, wie ich es vor einiger Zeit mal festgestellt habe :)

WAS man so braucht:

  • alte Jeansjacke
  • Hemdärmel vom Karohemd
  • Kleidungsstift
  • 60 Schraubnieten
  • Schraubenzieher
  • Schere
  • Nähmaschine


Schritt 1:
Entferne die Jeansärmel von der Jeansjacke

Schritt 2:
Befestige die Karoärmel unterhalb des Saums (quasi in der Jacke) und nähe sie fest.

Schritt 3:
Bemal deine Jeansjacke

Schritt 4: 
Befestige die Nieten an die Jeansjacke indem du mit der Schere ein kleines(!) Loch in den Stoff machst, die Schraube durchdrückst und dann festschraubst.
Ich habe mich für altgoldene Killernieten entschieden, passend zu den Knöpfen der Jeansjacke :)


 Den kompletten Look findet ihr HIER

Kommentare:

  1. weißt du noch woher das karohemd war?
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das sieht so toll aus! Du hast super Ideen ♥
    l.g. Lena

    AntwortenLöschen